Slider Illustrationen 1700x600 Jonas

Bank Austria
Crowdfunding

Alles auf Anfang!

Eigentlich ist es am coolsten, dass ich junge Künstler*innen dabei begleiten darf, erste Schritte zu machen. Ich kenne sie, bevor sie berühmt sind. Ich bin einer der Ersten, der an sie glaubt. Das gibt mir viel Energie, wenn ich dann sehe, wie sie losstarten und ihren eigenen künstlerischen Weg gehen.

Ich lebe ja nach dem Motto: Starte Dein Projekt jetzt!

Warum ist Crowdfunding für Kulturprojekte eine gute Sache?

Künstler*innen möchten finanziell unabhängig sein. Damit sie Projekte umsetzen können, die ihnen am Herzen liegen. Wenn sie andere motivieren können, an sie zu glauben und sie zu unterstützen, ist das eine tolle Erfahrung. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein.

Irgendwie ist das ja auch ein Reality-Check: Wenn die Finanzierung nicht zustande kommt, wissen sie, dass ihr Projekt noch nicht ausgefeilt genug ist. Wenn es klappt, dann haben sie die ersten Fans gesammelt.

Crowdfunding ist ein gutes PR-Instrument, um zu sagen: Hey, ich bin da, schaut euch an, was ich mache. Empfehlt mich weiter, wenn es euch gefällt. Außerdem lernt man spannende Leute kennen aus der Crowdfunding-Community.

Warum macht ausgerechnet eine Bank Crowdfunding?

Warum nicht? Über Crowdfunding kann eine diverse, spannende, unabhängige Szene gefördert werden, was im Rahmen eines traditionellen Sponsorings in dieser Form nicht möglich wäre. Zugleich ist Crowdfunding eine „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Die Künstler*innen lernen, ihre Projekte professionell zu präsentieren, andere zu motivieren und selbst Geld aufzustellen. Sie sind damit unabhängig, was auch eine Art von Empowerment ist. Für eine Bank ist es eine gute Investition: Mit vergleichsweise geringen Mitteln kann man extrem viel erreichen.

Wie entscheidest du, welches Projekt du finanziell unterstützt?

Ich bin da sehr spontan, es muss mich emotional ansprechen. Spannend finde ich, wenn jemand neue Ideen hat, ein Projekt ins Rennen wirft, das auch eine gewisse gesellschaftliche Relevanz hat. Wenn es dann noch überzeugend präsentiert ist, dann sind die Chancen sehr groß, bei mir zu landen.

Manchmal kenne ich die Künstler*innen auch schon und weiß einfach, dieses Projekt wird gelingen. Oft gibt es auch coole Goodies, die ich mir auf keinen Fall entgehen lassen möchte.