Hero bild9 momo

Momo’s Marrow, Foto: Olga Kretsch

04.11.2021

Momo’s Marrow – 5 Facts zum Bank Austria Crowdfunding Projekt

Seit 2015 tritt Momo’s Marrow mit ihrem detailverliebten Soul-Pop-Rock auf den Bühnen des Landes auf. Mit Gefühl, Authentizität und Dynamik thematisiert die Wiener Band in ihren Songs vor allem Tabus und unbequeme Themen. Unterstützt durch das Bank Austria Crowdfunding widmet sie sich nun Ihrem nächsten großen Projekt: ihrem Debütalbum. Bereits für März und Mai 2022 sind zwei Single-Veröffentlichungen samt Musikvideo geplant. Uns hat Momo’s Marrow nicht nur berichtet, wie es mit ihrem ersten Album läuft, sondern auch mehr über ihre Songs und dessen Geschichten verraten.

Momo’s Marrow, Foto: Olga Kretsch

Das sind wir …

Momo’s Marrow nennt sich die Wiener Band rund um Sängerin und Songwriterin Jasmin Motamen. Mit epischen, dunklen Sounds und knackigen Beats umrahmt die Band ihre soulige Stimme, die oft über Tabuthemen singt. Sie schleppt die Leichen aus dem Keller direkt auf die Bühne und scheut sich nicht davor, auch mal unbequeme Themen in einen Ohrwurm zu verpacken.

Das ist unser Projekt …

Musik in die Welt zu tragen, ist teuer. Sehr teuer! Daher hat die Band Momo’s Marrow im Mai 2021 ein Crowdfunding gestartet, um 15.000 € zu sammeln, mit denen sie ihren großen Traum verwirklichen kann: ihr Debütalbum endlich aufzunehmen und zu veröffentlichen.

Die Studioaufnahmen sind schon zur Hälfte abgeschlossen. Ende November beginnt die Sängerin mit dem wichtigsten Part der Produktion, dem Einsingen der Vocals.

Momo’s Marrow, Foto: Olga Kretsch

EP-Cover Love & Crime, Foto: Momo’s Marrow

Das ist uns wichtig …

Die Sängerin und Songwriterin Jasmin Motamen hat sich früher oft übersehen gefühlt, und obwohl sie Pop- und Rockmusik liebt, fand sie sich dort als Person nie wieder. Denn über die Übersehenen unter uns werden keine Songs geschrieben. Das möchte sie ändern mit der Aufnahme ihres Debütalbums. 12 Songs – 12 Stories! Auf dem Album Human Minds werden Geschichten über Menschen erzählt, die bislang oft überhört wurden. Die Protagonist*innen der Stories sind nicht die Gefeierten. Es sind die Übersehenen, die Verlorenen, die Player im Hintergrund. Die bunte Palette der Protagonist*innen reicht von Held*innen bis zu gescheiterten Existenzen. Momo’s Marrows Songs erzählen ungehörte Storys über Menschen, die es definitiv wert sind, gehört zu werden.

Das darfst du nicht verpassen …

Da die Band mitten in der Produktion des Albums steckt, sind Liveauftritte momentan zweitrangig. Dennoch gibt es Momo’s Marrow weiterhin im Duo zu hören. Im März und Mai 2022 werden voraussichtlich zwei Singles des Albums samt Musikvideo veröffentlicht und, wenn alles nach Plan läuft, das Album dann im September 2022 mit einem großen Releasekonzert.

Unsere Message an die Crowd …

Ein riesen Dankeschön an die Bank Austria und unsere treuen Fans, ohne die unser Crowdfunding, und somit unsere Albumproduktion, nie zustande gekommen wäre! <3

Momo’s Marrow: Love & Crime